Anzeige

Terhürne Massivholzdielen

Realwood Eiche geölt

Realwood Eiche geölt

Bei Terhürne wird Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Massivholzdielen angeboten: Die Holzart, die Sortierung sowie die Oberflächenbehandlung ergeben in unterschiedlichen Kombinationen ganz andere optische Effekte. Aufgeteilt wird das Angebot zudem in drei Serien:

Wenn Sie ein rustikales Aussehen Ihres Bodens wünschen, ist "Legno di vita" genau das Richtige. Durch ein Spezialverfahren wird die Oberfläche der Massivholzdielen künstlich gealtert und ist danach von normal gealterten Bodendielen fast nicht mehr zu unterscheiden. Die wahlweise zwischen 14 und 20 Zentimeter breiten Dielen erscheinen altehrwürdig und passen einerseits in ältere Bauten, in denen ein modern aussehender Bodenbelag deplatziert wirken würde, können aber auch in modern eingerichteten Räumen einen beeindruckenden, wenn auch ungewöhnlichen Effekt haben. Ein besonderer Vorteil der Massivholzdielen ist ihre Dicke: 20 mm dickes Holz, das einfach abgeschliffen werden kann, wenn eines Tages trotz der Widerstandsfähigkeit der Dielen die Gebrauchsspuren überhand nehmen. Macken, Kratzer, Verschmutzungen, alles wird beim Abschleifen entfernt - der Boden ist nach einer abschließenden Behandlung wie neu!

Merbau

Merbau

Ebenfalls in verschiedenen Holzarten und Sortierungen ist die Serie "Real Wood" erhältlich: Klassische Massivholzdielen, die unter Verwendung von modernster Computertechnik produziert werden. Die Holzausgleichfeuchte wird durch fortschrittliche Trockungstechnik auf ein Idealmaß reguliert, durch beeindruckend präzise, computergesteuerte Herstellungsverfahren sind die Massivholzdielen passgenau und lassen sich leicht verbauen. Bei der "Real Wood"-Serie besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Oberflächenbehandlungen zu wählen. Bei einer geölten Oberfläche wird der Boden mit einem Öl behandelt, das extra für diesen Zweck entwickelt wurde. Das Öl zieht ins Holz ein und macht es unempfindlicher gegenüber Flüssigkeiten und Chemikalien, die sonst eindringen könnten (etwa Rotwein). Dadurch wird auch die Fleckenanfälligkeit des Holzes reduziert, und hartnäckigen Verschmutzungen an der Oberfläche vorgebeugt. Diese ausschließlich bei Terhürne erhältliche Oberflächenbehandlung nennt sich übrigens "Nature Pro Tec". Ähnlich funktioniert die geölt-gebürstete Oberfläche: Durch das Bürsten wird weiches Holz von der Oberfläche entfernt, was den Boden unempfindlicher gegenüber Beschädigungen macht und die Maserung des Holzes stärker wirken lässt. Die dritte mögliche Oberflächenbehandlung ist das Lackieren: Wie der Name schon sagt, wird hier ein spezieller Lack aufgetragen, um den Boden zu schützen und widerstandsfähiger zu machen. Der Nachteil gegenüber Öl besteht darin, dass der Boden nun keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen oder abgeben kann, also nicht mehr zum Raumklima beiträgt. Dafür ist Lack aber auch wesentlich resistenter gegenüber schädlichen Einflüssen als Öl. Natürlich ist die Oberflächenbehandlung nicht notwendig: Auch unbehandelte Bodendielen können Sie bei Terhürne erhalten.

Die dritte Serie ist die "Real Wood Click". Heimwerker ohne große Erfahrung mit Böden werden hier fündig, da die Vorzüge der "Real Wood"-Serie beibehalten, aber durch ein praktisches Click-System noch leichter zu nutzen sind. Auch Anfänger können so ihren Boden selbst verlegen. Tipp: Terhürne bietet auch eine Reihe an Zubehörteilen für die Verlegung des eigenen Bodens an!